Site

Ergebnisse für "V"

VDV-Kernapplikation

Die VDV-Kernapplikation ist der technisch-organisatorische Standard für das (((eTicket Deutschland. Sie schafft eine einheitliche Lösung für die Nutzung elektronischer Tickets, die es Kunden einfacher machen soll, den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) in unterschiedlichen Regionen zu nutzen.

Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e. V. (VDV)

Im Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e. V. (VDV) sind rund 600 Unternehmen des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) und des Schienengüter-verkehrs (SGV) organisiert. Täglich ersetzen Busse und Bahnen über 18 Millionen Autofahrten und 77.000 voll beladene Lkw. Der VDV und seine Mitgliedsunternehmen sorgen so dafür, dass Deutschland nachhaltig mobil bleibt.

Vergaberecht

Unter Vergaberecht versteht man jene Regeln und Vorschriften, die die sogenannten „öffentlichen Auftraggeber“ bei der Beschaffung von Gütern und Dienstleistungen zu beachten haben.

Verkehrsaufkommen

Das Verkehrsaufkommen wird im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) durch die Anzahl der Fahrgäste (Beförderungsfälle) dargestellt, im Schienengüterverkehr (SGV) durch die Anzahl der beförderten Tonnen.

Verkehrsgebiet

Ein Verkehrsgebiet bezeichnet die geografische Ausdehnung des Verkehrsangebotes eines Verkehrsunternehmens oder Verkehrsverbunds. Häufig werden die Begriffe Verkehrsraum und Bediengebiet gleichbedeutend verwendet.

Verkehrsinfrastruktur

-> siehe Infrastruktur

Verkehrsknoten

An einem Verkehrsknoten fließen mehrere Verkehrsströme zusammen. Hier können verschiedene Verkehrsmittel miteinander verknüpft werden, z. B. zum Umsteigen.

Verkehrsleistung

Die Verkehrsleistung ist eine wichtige Kenngröße. Sie ergibt sich aus der Zahl der Fahrgäste und Güter, die befördert wurden, multipliziert mit der durchschnittlich zurückgelegten Strecke. Sie wird im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) mit der Zahl der Personenkilometer angegeben, im Schienengüterverkehr mit der Zahl der Tonnenkilometer.

Verkehrsmittel

Verkehrsmittel sind zum einen die Fahrzeuge bzw. Transportgefäße (z. B. Zug oder Bus), die auf Verkehrsträgern wie Schiene oder Straße unterwegs sind. Zum anderen sind sie eine Sammelbezeichnung für (Teil-)Systeme wie die Eisenbahn oder den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV).

Verkehrsnachfrage

Die Verkehrsnachfrage ist die Nachfrage nach Beförderungsleistungen, abhängig von Einwohnerzahl, Wirtschaftsaktivität sowie der Kapazität und Auslastung der Verkehrswege.